ARMAGEDDON

spohr-publishers

€7.00 

Share:

Sheikh Nazim

ARMAGEDDON

Der Große Krieg, Sayyidunâ Mahdî und die Wiederkehr Jesu (der Friede sei auf beiden)

192 Seiten 
14,50 Euro (Paper Book), 7,- Euro (eBook), 18,- Euro (eBook + Paper Book)
ISBN 978-9963-40-009-6

 

VORWORT DES VERLAGES

Das vorliegende Buch enthält eine Auswahl von Ansprachen (1), die Sheikh Muhammad Nâzim al-Haqqânî, qaddasa llâhu sirrahu, zum Thema der bevorstehenden Endzeit: Armageddons, des Großen Krieges, Sayyidinâ Mahdîs und der Wiederkehr Jesu Christi, der Friede sei auf ihnen, in einem Zeitraum von zwanzig Jahren gehalten hatte. 

Erscheinen die vom Sheikh beschriebenen Ereignisse angesichts der gegenwärtigen weltpolitischen Lage heute unversehens als von bestürzender Aktualität, scheint eine Neuauflage jenes Werkes nun zur verlegerischen Pflicht zu werden.

Detailliert beschriebene Abläufe, die uns als unrealistisch oder gar phantastisch hatten anmuten können, erscheinen nun nicht nur als möglich, sondern als für in naher Zukunft erwartbar. Schon Großsheikh ‘Abdullâh Fâ’iz ad-Daghistânî, der spirituelle Lehrer Sheikh Nâzim Efendis, möge Allah ihre Seelen heiligen, hatte, wie dann später auch sein Schüler, seit Jahren mit dem Eintreten jener Ereignisse des Großen Krieges, „Amageddon“ (auf arabisch al-malhamatu l-kubrâ) und der damit zusammenhängenden weltbewegenden Begebenheiten gerechnet.

Und vor einigen Jahren hatte ein Bruder auf der Pilgerfahrt nach Mekka einmal fünf ehrenwerte Leute, die er für Heilige hielt, gefragt, wann denn Sayyidunâ Mahdî käme, und von allen unabhängig voneinander genau dieselbe Antwort erhalten. „Wenn der Russe in die Türkei einmarschiert.“

 Und es scheint, ein Einmarsch der Russen in die Türkei wäre kaum je so plausibel gewesen wie angesichts der gegenwärtigen geopolitischen Lage und der besonderen Verhältnisse in Syrien und dem Irak. 

Hatte Sheikh Nâzim Efendi die nun als in greifbare Nähe gerückt erscheinenden Ereignisse für das Jahr 2000 (2) vorausgesagt, so waren einige seiner Schüler arg irritiert, als zu der Zeit dann nichts geschah oder zu geschehen schien. Für andere war das kein Problem, da sie davon ausgingen, daß der Herr der Welten Seine Pläne jederzeit ändern kann und Er es auch tut, wenn beispielsweise ein armer Bettler unter einer Brücke von Paris zur rechten Zeit das rechte Bittgebet zum Himmel schickt.

Wa min Allâh at-taufîq.

Lympia (Zypern),  Rabî‘ al-Awwal 1437

im Dezember 2015                                        Salim E. Spohr

___
(1) Zu den Quellen siehe Anhang (S. 185 ff.). 

(2) In einigen der in der folgenden Sammlung zusammengestellten Ansprachen des Sheikhs wird dieses Datum tatsächlich genannt. Hatte einer unserer Berater vorgeschlagen, diese Ansprachen aus der Sammlung herauszunehmen, so folgen wir diesem Rat hiermit aber keineswegs, da es zum einen hier um die Neuauflage eines schon erschienenen Werkes geht, im Prinzip alles so bleiben soll, wie es war, zum anderen es nicht ehrenrührig ist, wenn ein angenommenes Ereignis nicht zur erwarteten Zeit eintritt. 

 

KLAPPENTEXT

Das Buch enthält eine Sammlung von Ansprachen (sohbets) Sheikh Muhammad Nâzim Efendis zum Thema unmittelbar bevorstehender Ereignisse der Endzeit, des erbärmlichen Zustands einer gottlos gewordenen Menschheit, die in Brutalität und Perversion versinkt, und den Zeichen gewaltiger Umwälzungen, des großen Krieges, kosmischer Erscheinungen, der Ankunft Sayyidinâ Mahdîs, alaihi salâm, der Wiederkehr Jesu Christi, der Friede auf ihm, des Kampfes zwischen Gut und Böse und der Vernichtung des einäugigen Dajjâls in der Endschlacht von Armageddon.

Der Führer des ehrenwerten Naqshbandi-Ordens wendet sich an alle Menschen, die er zum Kampf gegen das eigene Ego (nafs) und dazu aufruft, als wahre Diener Gottes ihre eigentliche Bestimmung auf diesem Planeten zu erfüllen. Nur als Diener des Schöpfers finden sie Frieden und Schutz. «Die Welt ist dazu gemacht, dem Menschen zu dienen, der Mensch ist dazu gemacht, Gott zu dienen. Wer Gott dient, dem dient die Welt. Wer aber der Welt dient, wird von jedem Hund gebissen!»

 

Stay in Touch

Call Us

We'd love to here from you. Call us on 0035799271507 and we'll be happy to answer any questions you have.

Latest Posts

  • Salim´s Newsletter – Anniversary Celebration Shaykh Nâẓim Efendi ق

    Salim´s Newsletter – Anniversary Celebration Shaykh Nâẓim Efendi ق read more

  • Salims Rundbrief April 2017

    DIE BEDEUTUNG DER SUNNA   read more

  • NEW TITLES AVAILABLE

    As-salâmu alaykum,Dear friends of Spohr Publishers,We wish to inform you that there are three new English titles available at Spohr Publishers. They are presently in production and will be ready to leave our Hungarian printer November 30, insha’ Allah. The first item is... read more

  • NEW TITLES AVAILABLE

    As-salâmu alaykum,Dear friends of Spohr Publishers,We wish to inform you that there are three new English titles available at Spohr Publishers. They are presently in production and will be ready to leave our Hungarian printer November 30, insha’ Allah. The first item is... read more

  • Die Angst der Christen vor dem Zeugnis des Apostels

    Die Christen haben Angst vor dem Zeugnis des Apostels Barnabas, auf dem der Friede sei, weil, wenn es wahr ist, was er sagt, daß nämlich nicht Jesus, sondern Judas Ischariot gekreuzigt wurde, das ganze neue Christentum in sich zusammenfällt.  ... read more

  • Die kostbare Perle - Imâm Ghazâlîs wiederentdecktes Meisterwerk

       “Die kostbare Perle im Wissen des Jenseits” (ad-dûrat ul-fâkhira fi kashfi ‘ulûm al-âkhira) von Imâm al- Ghazâlî gehört zu den Werken der Weltliteratur, und es enthüllt das Wissen vom Weg der menschlichen Seele nach dem Tod in Schilderungen erstaunlicher,... read more